Special Blaulicht SPECIAL

Verkehr
Unfall auf der A7 bei Memmingen: Autofahrer (59) schleudert über die Leitplanke und wird schwer verletzt

Als am gestrigen späten Abend ein Autofahrer einen Lkw überholen wollte, konnte ein nachfolgender Pkw-Fahrer auf Grund seiner hohen Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig abbremsen, schleuderte zwischen einem Lkw und dem Pkw hindurch, kollidierte seitlich mit dem Anhänger des Pkw, schleuderte weiter nach rechts und durchbrach am Fahrbahnrand die Leitplanke.

Im weiteren Verlauf überschlug sich der Pkw den dortigen Abhang ca. vier Meter herunter, wo er auf seinen Rädern zum Stillstand kam. Der 59-Jährige Fahrer wurde dabei schwerverletzt die beiden Insassen des anderen Pkw blieben unverletzt.

Aufgrund des seitlichen Aufpralles wurde der Anhänger des vorrausfahrenden Pkw umgeworfen, der Pkw geriet dadurch ins Schleudern, drehte sich auf der Fahrbahn und kam quer zum Verkehr über Beschleunigungsstreifen und rechter Spur zum Stillstand. Die Auffahrt der Anschlussstelle Memmingen-Süd sowie die rechte Fahrspur der A7 musste für 1 1/2 Stunden durch die Feuerwehr Memmingen gesperrt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen