Tierschutz
Unbekannter erschießt Krähe in Memmingen

Symbolbild

Am Donnerstagmorgen, dem 07.05.2020,  wurden der Polizei Memmingen Schüsse in der Baltensiedlung in Memmingen gemeldet. Die Anruferin beobachtete, wie eine Krähe von einem Baum fiel. Die alarmierten Kräfte konnten an der gemeldeten Örtlichkeit tatsächlich eine tote Krähe auffinden, die durch eine Schussverletzung getötet worden war. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verstoßes gegen das Tier-  und Naturschutzgesetz.
Da bislang konkrete Hinweise auf einen Täter oder eine Täterin fehlen, bittet die Polizei Memmingen um Unterstützung und sachdienliche Hinweise unter 08331-1000.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen