Unfall
Umgestürzter Anhänger auf A96 in Fahrtrichtung Lindau zwischen Stetten und Erkheim

Ein 53-Jähriger befuhr am frühen Mittwochabend mit seinem Anhängergespann die A96 in Richtung Lindau. Kurz nach dem Kohlbergtunnel schaukelte sich der Anhänger auf, das Gespann schleuderte daraufhin gegen die rechte Leitplanke, drehte sich und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Dabei kippte der Anhänger um und verlor die aufgeladenen fünf Meter langen Holzbohlen.

Die Holzbohlen blieben unter der rechten Leitplanke verkeilt liegen und mussten von den Freiwilligen Feuerwehren Erkheim und Schlegelsberg geborgen werden. Während der Unfall-Aufnahme musste Blockabfertigung am Kohlbergtunnel durchgeführt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von knapp 8.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019