Special Blaulicht SPECIAL

Kurzzeitige Vollsperrung
Transporter kippt auf A7 bei Memmingenum: Fahrer leicht verletzt

Unfall (Symbolbild).

Am Mittwochmorgen ist es auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Süd und Woringen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Kurzzeitig musste die Fahrbahn in Richtung Füssen komplett gesperrt werden. Zeitweise sei der Verkehr komplett zum Erliegen gekommen, so die Polizei. 

Der Fahrer eines Pritschenwagens war auf dem Streckenabschnitt zu weit nach rechts gekommen. Dabei fuhr er auf den Grünstreifen. Beim Gegensteuern verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Sprinter kippte zur Seite und kam quer über die Fahrbahn zum Liegen.

Ersthelfer konnten den Fahrer leicht verletzt aus dem Fahrzeug retten. Rettungsdienst und Feuerwehr waren im Einsatz. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Alle aktuellen Verkehrs- und Blitzermeldungen finden Sie in unseren Verkehrsmeldungen.


Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen