Verkehrsunfall
Traktorfahrer übersieht überholenden Pkw - 12.000 Euro Sachschaden

Am Dienstag, 23.09., in den späten Vormittagsstunden, befuhr ein 55-Jähriger die Kreisstraße MN 32 in nördlicher Richtung mit seiner Zugmaschine nebst Anhänger.

Als ein von hinten kommender Pkw-Fahrer das Fahrzeuggespann überholen wollte und sich bereits auf Höhe der Zugmaschine befand, bog der 55-Jährige nach links ab und übersah offensichtlich dabei den überholenden Pkw. Es kam zum Anstoß des linken, vorderen Kotflügels mit der hinteren Bereifung des Traktors. Dadurch wurde der Pkw in das angrenzende Maisfeld abgedrängt. Beide Beteiligte blieben unverletzt, der Sachschaden beträgt ca. 12.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020