Special Blaulicht SPECIAL

A96 vier Stunden gesperrt
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A96 bei Memmingen: Mann (70) kracht ungebremst in Stauende

Tödlich verunglückt ist Donnerstagnacht ein 70-jähriger Fahrer eines Kleintransporters auf der A96 bei Memmingen. Der Mann prallte gegen 23:15 Uhr ungebremst auf einen Sattelschlepper an einem Stauende auf. Der 70-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die A96 war etwa vier Stunden lang gesperrt. <%IMG id='1419008' title='Unfall'%>

Laut Polizei gab es wegen einer Baustelle  zwischen den Ausfahrten Memmingen-Ost und Memmingen Nord einen Rückstau. Dort bremste deshalb ein 31-jähriger Sattelzugfahrer etwa auf Höhe der Ausfahrt Memmingen-Ost ab. 

Er schaltete das Warnblinklicht und die Rundum-Leuchten auf seinem Führerhaus an. Der 31-Jährige stand nach eigenen Angaben schon ein paar Minuten mit seinem Sattelzug am Stauende auf dem rechten Fahrstreifen.

Etliche Fahrzeuge fuhren auf dem linken Streifen an ihm vorbei und schlossen dort auf das Stauende auf. Kurze Zeit später hörte der Fahrer des Sattelzuges einen lauten Knall.

Der 70-jährige Fahrer eines Ford Transit war mit hoher Geschwindigkeit gegen das rechte Heck des Sattelaufliegers geprallt. Die Polizei konnte keine Bremsspuren an der Unfallstelle feststellen. Die Beamten gehen davon aus, dass der 70-Jährige den Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen zu spät gesehen hatte und deshalb auch nicht mehr ausweichen konnte.

Durch den Aufprall wurde der Kleintransporter so stark beschädigt, dass der Fahrer eingeklemmt wurde. Er starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Am Sattelanhänger entstand ein Schaden von ungefährt 10.000 Euro.

Die Feuerwehren Erkheim/Schlegelsberg waren mit insgesamt 34 Mann und fünf Fahrzeugen an der Unfallstelle. Die A96 war in Fahrtrichtung Lindau bis etwa 3 Uhr morgens komplett gesperrt. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen