Straftat
Sexualdelikte in Babenhausen und Egg an der Günz: Mann (26) ab Freitag in Memmingen vor Gericht

Symbolbild.

Im Dezember vergangenen Jahres haben drei Straftaten das Unterallgäu erschüttert: Ein Mann verging sich in Egg an der Günz und in Babenhausen an vier Frauen. Ein inzwischen 26-jähriger Eritreer steht unter dem dringenden Tatverdacht, zwei Frauen vergewaltigt und zwei sexuell genötigt zu haben. Am Freitag, den 06. September, beginnt vor dem Memminger Landgericht der Prozess.

Der in Eritrea geborene Mann soll am 03. Dezember 2018 in Egg an der Günz in der Nähe der Günzbrücke eine Spaziergängerin, die dort mit ihrem Hund unterwegs war, vergewaltigt haben. Zwei Tage später, am 05. Dezember soll er in Babenhausen in einem Cafe die Damentoilette betreten haben, um dort eine Frau zu vergewaltigen. Diese konnte sich aber losreißen und den Täter wegschubsen. 

Zu einer zweiten Vergewaltigung soll es dann am Nachmittag des 05. Dezembers gekommen sein: In Babenhausen in der Nähe des Rothach-Weihers habe der Mann eine Spaziergängerin angesprochen und anschließend vergewaltigt. Außerdem soll er ihr mehrfach an den Hals gegriffen und sie gewürgt haben. 
Am selben Tag gegen 17 Uhr sei es in der Nähe der Schillerstraße in Babenhausen zu einem weiteren Angriff gekommen. Der Eritreer wollte erneut eine Frau vergewaltigen und soll die sich wehrende Frau massiv gewürgt haben. Eine Spaziergängerin sei hinzukommen, woraufhin der Eritreer von seinem Opfer abließ. 

Der Prozess beginnt am Freitag, 06. September, um 9:30 Uhr vor dem Memminger Landgericht. Laut des Gerichts sind Fortsetzungstermine für den 10. September um 14:30 Uhr sowie für den 18. und 30. September jeweils um 09:30 Uhr vorgesehen. Der Angeklagte bestreitet die ihm zur Last gelegten Taten.

Autor:

Camilla Schulz aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019