Schüsse
Schießübungen bei Memmingen führen zu Polizeieinsatz

Am Samstagnachmittag wurde die Memminger Polizei über wahrgenommene Schüsse informiert. Durch die Polizeistreife konnte in dem Zusammenhang ein Fahrzeug mit mehreren Personen kontrolliert werden.

Ein 27-jähriger Mann aus Memmingen hatte eine Schreckschusspistole mit Munition zuvor in Mindelheim erworben und wollte diese unmittelbar danach ausprobieren. Da der Mann nicht im Besitz eines sogenannten "kleinen Waffenscheins" war, muss er nun mit einer Anzeige nach dem Waffengesetz rechnen. Die Waffe mit dazugehöriger Munition wurde sichergestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen