Zeugenaufruf
Schadensträchtiger Einbruch in Kardorfer Wohnhaus

Unbekannte Täter brachen am späten Vormittag des gestrigen Dienstags in ein Wohnhaus in Kardorf ein. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass sie vor Tatausführung das Wohnhaus beobachtet hatten und sich mindestens 30 Minuten in dem Haus aufhielten und in aller Ruhe einen Tresor aufbrachen.

Daraus entwendeten sie Schmuck, Uhren und Bargeld. Der Schaden wird vorläufig auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt.Die Kriminalpolizei Memmingen interessiert in diesem Zusammenhang auch das Auftreten einer britischen Teerkolonne, die sich in den vergangenen Wochen in der Region aufhielt und ihre Dienstleistungen anpreiste und bittet die Bevölkerung um ihre Mithilfe.

Gibt es Beobachtungen oder Auffälligkeiten, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten? Wer kann Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort einer britischen/irischen Teerkolonne geben? Wer nahm in den letzten Wochen die Dienste solch einer Teerfirma in Anspruch und bei wem versuchten solche Personen Aufträge zu bekommen?

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020