Übersehen
Sattelzug schiebt Motorrad beim Rückwärtsfahren auf Auto - Motorradfahrer in Westerheim-Rummeltshausen schwer verletzt

Am Freitag, 15.06.2018 gegen 13.40 Uhr Uhr befuhr ein 43-jähriger Lkw-Lenker mit seinem Sattelzug die Ortsstraße einwärts. In der leichten S-Kurve auf Höhe der Einmündung nach Günz kam ihm ein anderer Sattelzug entgegen. Durch die Längen der Sattelzüge und die leichte Kurve konnten die Sattelzüge nicht gleichzeitig die S-Kurve durchfahren.

Beide Lkw-Fahrer stoppten und der 43-Jährige setzte langsam seinen Lkw zurück. Dabei übersah er einen 41-jährigen Motorrad-Fahrer, der hinter ihm halten musste und direkt hinter dem Auflieger stand. Hinter dem Motorradfahrer befand sich ein Pkw. Der Sattelauflieger erfasste den Motorradfahrer beim Zurücksetzen und schob ihn mehrere Meter weit zurück auf den dahinter wartenden Pkw. Dabei wurde der Motorradfahrer zwischen Aufliegerstoßstange, Motorrad und Pkw eingeklemmt und schwer am Bein verletzt. Das Motorrad und der Pkw wurden stark beschädigt.

Es entstand ein Gesamtschaden von rund 12550,-- Euro Gesamtschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020