Polizei
Sattelzüge verlieren Eisplatten: Zwei Verkehrsunfälle auf A96 bei Memmingen

Symbolbild.

Kurz hintereinander kam es am Montag auf der A96 zwischen Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen in Fahrtrichtung München zu zwei Verkehrsunfällen, weil ein vorausfahrenden Sattelzug Eisplatten verlor. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der erste Unfall gegen 10:00 Uhr. Ein Auto wurde beim Überholen von der Eisplatte getroffen, die Windschutzscheibe wurde dabei eingedrückt. Hier entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro.

Nur fünfzehn Minuten später, kurz vor der Anschlussstelle Aitrach, verursachte eine herabfallende Eisplatte einen Frontschaden in Höhe von rund 750 Euro. Wie die Polizei mitteilt, wurde bei den beiden Unfällen niemand verletzt.

Weil die beiden Lkw-Fahrer ihrer Pflicht, vor Fahrtantritt ihr Fahrzeug von Eis und Schnee zu befreien, nicht ausreichend nachgekommen sind, wurde ein Bußgeldverfahren gegen sie eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020