Freier empfangen
Rumänin (25) arbeitete als Prostituierte in Memminger Hotel

Prostitution (Symbolbild)
  • Prostitution (Symbolbild)
  • Foto: Boris Roessler
  • hochgeladen von Holger Mock

Wieder ein Fall von verbotener Prostitution im Unterallgäu: Nachdem erst vor einer Woche in Babenhausen eine Prostituierte in einem Hotel in Babenhausen aufgeflogen ist, gab es jetzt in Memmingen einen ähnlichen Fall.

Ein Freier hat die Inhaberin eines Hotels im Stadtteil Amendingen nach einer Prostituierten gefragt, er zeigte ihr ein Bild der Dame auf seinem Handy. Die Inhaberin hat daraufhin der Polizei mitgeteilt, dass die junge Frau dort offenbar Freier empfängt. Eine Polizeistreife hat die 25-jährige Rumänin im Hotel angetroffen. Sie gab die Prostitution zu und und wurde nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Laut Polizei handelt es sich bei den Hotel-Prostituierten in Babenhausen und Amendingen nicht um dieselbe Person, obwohl der Vorgang fast derselbe ist und auch das Alter der beiden Frauen übereinstimmt.

Verbotene Prostitution in Babenhausen: Frau (25) vorläufig festgenommen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen