Komplettsperrung
Reparaturen am Bahnübergang: Oberbrühlstraße vom 05. - 08. August gesperrt

Am Montagmorgen gegen 08:30 Uhr hat ein Schwertransporter die Gleise am Bahnübergang in der Oberbrühlstraße in Memmingen beschädigt.
5Bilder
  • Am Montagmorgen gegen 08:30 Uhr hat ein Schwertransporter die Gleise am Bahnübergang in der Oberbrühlstraße in Memmingen beschädigt.
  • Foto: Merkel
  • hochgeladen von Julian Hartmann

+++ Update, 04. August +++
 
Aufgrund von Reparaturarbeiten am Bahnübergang bleibt die Oberbrühlstraße ab der Einmündung Allgäuer Straße beziehungsweise Riedbachstraße vom 05. - 08. August komplett gesperrt. Eine Durchfahrt ist nicht möglich.

Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über:
Allgäuer Straße – Luitpoldstraße – Schleiferplatz – Riedbachstraße – Alpenstraße und umgekehrt.

Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle problemlos passieren. Alle betroffenen Anwesen sind für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge sowie für die Bewohner jederzeit erreichbar.

+++

Am Montagmorgen gegen 08:30 Uhr hat ein Schwertransporter die Gleise am Bahnübergang in der Oberbrühlstraße in Memmingen beschädigt. Nach Angaben der Polizei setzte der Sattelzuganhänger des knapp 100 Tonnen schweren Tranporters beim Überqueren des Übergangs am Boden auf.

Laut Auskunft der DB AG muss der Übergang für mindestens 24 Stunden gesperrt werden, um die Schienen zu reparieren. Darum kommt es zu einer Sperrung auf der Strecke Memmingen-Kempten zwischen Memmingen und Bad Grönenbach.

Für den Fahrzeugverkehr ist die Oberbrühlstraße momentan noch frei gegeben, so die Polizei. Die Straße werde aber vermutlich im Laufe des Tages gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr wird durch die Deutsche Bahn eingerichtet. Nach bisherigen Ermittlungen missachtete der Schwertransportfahrer die Auflagen in seiner Genehmigung. Die Schadenshöhe an den Gleisen wird auf etwa 30.000 Euro beziffert, am Sattelzuganhänger entstand kein Schaden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ