Alkohol
Randalierer (29) bespuckt, bedroht und beleidigt Polizisten in Memmingen

Symbolbild

Ein 29-jähriger Mann aus Memmingen randalierte am Samstagabend in einem Mehrparteienwohnblock und beschädigte dort eine Fensterscheibe. Kurze Zeit später war der offensichtlich alkoholisierte und unter Einfluss diverser Drogen stehende Mann nicht mehr zu bändigen und musste in Gewahrsam genommen werden.

Durch die drogenbedingte Schmerzunempfindlichkeit und massive Gegenwehr waren mehrere Beamte notwendig, dem sozial inadäquaten Verhalten ein Ende zu setzen. Der Mann trat nach den Einsatzkräften und bespuckte sie. Selbst im gefesselten Zustand trat er weiter um sich und beleidigte die Polizeibeamten vor Ort. Zwei Polizistinnen drohte er mit Vergewaltigung und dem Tode.

Der Beschuldigte muss sich nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Sachbeschädigung, Bedrohung und Beleidigung verantworten

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ