Polizeieinsatz
Pelletofen defekt: Rauchentwicklung im Keller von Memminger Doppelhaushälfte

Am frühen Samstagvormittag kam es in der Babenbergerstraße in Memmingen zu einem Einsatz aufgrund starker Rauchentwicklung. (Symbolbild)
  • Am frühen Samstagvormittag kam es in der Babenbergerstraße in Memmingen zu einem Einsatz aufgrund starker Rauchentwicklung. (Symbolbild)
  • Foto: Dominik Berchtold
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Am frühen Samstagvormittag kam es in der Babenbergerstraße in Memmingen zu einem Einsatz aufgrund starker Rauchentwicklung aus dem Keller einer Doppelhaushälfte.

Bereits bei Eintreffen der Streife konnte kein Rauch mehr festgestellt werden. Durch die Feuerwehr Memmingen wurde festgestellt, dass der Pelletofen im Keller einen technischen Defekt hatte und daher geraucht hat. Dies konnte durch Lüften und Abstellen des Ofens unterbunden werden. Es kam zu keinem Brand und auch keinen Verletzten oder Sachschaden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ