Special Erste Hilfe SPECIAL

Radunfall in Memmingen
Ohne Helm, zu schnell: E-Bike-Fahrer (51) schwer verletzt

Ein Pedelec-Fahrer stürzte am Sonntag in Memmingen. (Symbolbild)
  • Ein Pedelec-Fahrer stürzte am Sonntag in Memmingen. (Symbolbild)
  • Foto: fbenedict
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein 51-jähriger E-Bike-Fahrer verlor am Sonntag gegen 16 Uhr in der Bergstraße in Eisenburg wegen seiner zu schnellen Fahrweise die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Dabei zog er sich laut Polizei Kopf- und Armverletzungen zu.

E-Bike-Fahrer fuhr ohne Helm.

Ein Zeuge, der den Unfall beobachtete, leistete bis zum Eintreffen des Rettungswagens Erste Hilfe. Der Mann, der keinen Helm trug, musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Memmingen gebracht werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen