Untersuchungshaft
Nach Raubüberfall auf Mann (70) in Vöhringen: Polizei fasst zwei Tatverdächtige

Polizei (Symbolbild)

Etwa eine Woche nach dem Raubüberfall auf einen 70-jährigen Mann in Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm), hat die Polizei jetzt zwei Tatverdächtige festgenommen. Die zwei 37 und 46 Jahre alte Männer sitzen in Untersuchungshaft. 

Eine sofort nach dem Überfall eingeleitete Fahndung war zunächst erfolglos geblieben. Im Zuge "umfangreicher Ermittlungen" der Polizei und der Staatsanwaltschaft konnten die beiden Männer als Tatverdächtige festgemacht werden. Laut Polizei haben die Tatverdächtigen keinen örtlichen Bezug zu Vöhringen. Sie konnten am Montag nach intensiver Fahndung durch Spezialkräfte im Raum Mittelfranken festgenommen werden.

Am Dienstag erließ der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen beide Männer, Polizeibeamte brachten sie in verschiedene Justizvollzugsanstalten. Die Ermittlungen dauern an.

Schlag gegen den Kopf: Unbekannter überfällt Mann (70) in Vöhringen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ