Vorfall in Memmingen
Nach Drogenfund: Mann leistet Widerstand und verletzt mehrere Polizisten

Polizei (Symbolbild)

Am frühen Samstagmorgen haben Beamte der Memminger Polizeiinspektion mehrere Personen in der Braunstraße in Memmingen kontrolliert. Dabei fanden die Polizisten eine geringe Menge Marihuana. Die Polizei wollte daraufhin die Wohnung des Mannes durchsuchen. Um das zu verhindern, griff der Mann einen der Polizisten an. Der Mann wurde schließlich von den Polizisten zu Boden gebracht und gefesselt. 

Durch den Vorfall wurden mehrere Polizeibeamte leicht verletzt. Weil sich der Mann nicht beruhigen ließ, verbrachte er die restliche Nacht in einer Arrestzelle der Polizeidienststelle. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, sowie des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel eingeleitet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ