Special Blaulicht SPECIAL

Gewalt
Mit Messer zugestochen: Streit in Memminger Obdachlosenunterkunft eskaliert

Streit in Obdachlosenunterkunft: In Memmingen ist ein Mann mit zwei Messerstichen verletzt worden. (Symbolbild)
  • Streit in Obdachlosenunterkunft: In Memmingen ist ein Mann mit zwei Messerstichen verletzt worden. (Symbolbild)
  • Foto: Camilla Schulz
  • hochgeladen von David Yeow

In der Memminger Obdachlosenunterkunft ist am Freitagabend ein Streit eskaliert. Ein Mann erlitt dabei Stichverletzungen.

Nach Angaben der Polizei hatte einer der beiden Beteiligten seinen Kontrahenten mit zwei Messerstichen in den Rücken verletzt. Der Verletzte hatte dem Angreifer wiederum ins Gesicht geschlagen. Das Opfer des Messerangriffs musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Angreifer wurde von Polizeibeamten festgenommen. Beide Männer müssen sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen