Zivilcourage
Memminger verhindert Flucht eines Gefängnis-Insassen (21)

Seit Mitte Mai saß ein verurteilter Straftäter wegen Eigentumsdelikten in Memmingen im Gefängnis. Jetzt wollte er flüchten. Ein Memminger hat ihn geschnappt.

Auf dem Rückweg von der Mittagspause in der Justizvollzugsanstalt (JVA) sah der 21-jährige Marokkaner seine Chance. Er befreite sich aus der Handfessel und flüchtete. Von einem Beamten verfolgt, rannte er über die Hallhofgasse in die Kalchstraße.

Alexander Heinz aus Memmingen erkannte die Situation und verfolgte den Flüchtenden mit seinem Mountainbike. An der Ecke Künergasse/ Krautstraße konnte er ihn überwältigen und festhalten.

Vom Memminger Polizeichef Eberhard Bethke gab es dafür ein Dankschreiben und vom Polizeipräsidenten des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/Westund ein kleines Geschenk.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen