Ermittlungserfolg
Memminger Kripo nimmt mutmaßlichen Serieneinbrecher (35) fest

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Memminger Kriminalpolizei hat am Mittwoch Nachmittag einen mutmaßlichen Serieneinbrecher festgenommen. Der 35-jährige Deutsche soll laut Polizei für eine Vielzahl von Einbrüchen in Wohnungen, Kindergärten und mittelständische Unternehmen verantwortlich sein .

Anfang 2019 ist der aus Nordrhein-Westfalen stammende Mann demnach nach Memmingen gezogen. Im August begann seine Einbruchsserie. Zu dieser Zeit bemerkte die Polizei, dass die Zahl der Einbrüche in Privat- und Gewerbeobjekte im Stadtgebiet und in den Bereichen Buxheim und Memmingerberg merklich gestiegen ist. Die Spurenlage deutete schnell auf einen Serientäter hin.

Über Monate ermittelte die eigens gegründete Ermittlungsgruppe "Trainer" zusammen mit der Staatsanwaltschaft Memmingen, bis am Mittwoch die Festnahme erfolgen konnte. Bei der Wohnungsdurchsuchung hat die Polizei umfangreiches Diebesgut sichergestellt, darunter Unterhaltungselektronik, Goldschmuck, ein teures Mountainbike und einen Opferstock. Zudem hatte der Tatverdächtige bei seiner Festnahme eine geringe Menge Heroin dabei.

Der Mann hat bei seinen Einbrüchen Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro verursacht. Seine Beute: mindestens 55.000 Euro. Er hat laut Polizei bereits viele Jahre wegen ähnlicher Straftaten hinter Gitter gesessen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020