Zeugenaufruf
Memminger (26) gerät auf Nachhauseweg in Streit mit drei Unbekannten und wird ausgeraubt

Am Sonntag, den 05.03.2017, um 02:50 Uhr, geriet ein 26-jähriger Mann, im Bereich des Memminger Schrannenplatzes auf seinem Nachhauseweg in ein Streitgespräch mit drei bislang unbekannten Personen. In der Folge entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, bei der dem Geschädigten gewaltsam seine Geldbörse aus einer der hinteren Hosentaschen entrissen wurde.

Neben zerrissener Kleidung erlitt der junge Mann mehrere Prellungen und Schürfverletzungen, in der Geldbörse hatte sich ein größere Summe Bargeld befunden. Ein unbeteiligter Zeuge konnte den Sachverhalt beobachten.

Laut Beschreibung handelte es sich bei den Tätern um 3 arabisch aussehende Männer im Alter zwischen 16 und 30 Jahren. Während einer der Täter, ca.168 cm groß, mit Vollbart und nach hinten gegelten Haaren beschrieben wird, sei der zweite eher 190 cm und kräftig, mit Schild-Mütze gewesen.

Weitere Erkenntnisse, insbesondere zur dritten Person liegen derzeit nicht vor. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen bittet um Hinweise unter Tel. 08331/100-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020