Regen
Mehere Unfälle auf regennassen Fahrbahnen im Raum Memmingen

Am vergangenen Wochenende kam es auf den Autobahnen rund um Memmingen zu insgesamt acht Verkehrsunfällen, die auf nicht angepasste Geschwindigkeit auf nassen Fahrbahnen zurückzuführen waren. Die längere Schönwetterperiode des Spätsommers hat offensichtlich dazu geführt, dass die diesbezügliche Sensibilität der Verkehrsteilnehmer schwand. <%IMG id='1003593' title='Unfall Feature'%>

Glücklicherweise kam es nur zu Blechschäden. In einem Fall stellten die Beamten der Autobahnpolizei Memmingen auch eine unzureichende Reifenprofiltiefe fest. Dies erhöht nicht nur die Gefahr von Aquaplaning, sondern führt auch zu einem zusätzlichen Bußgeld.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ