Anwohnerin hat ihn beobachtet
Mann (73) entsorgt in Memmingen jahrelang Urin über das Dachfenster

Ein 73-Jähriger hat über Jahre hinweg Urin über sein Dachfenster entsorgt. (Symbolbild)
  • Ein 73-Jähriger hat über Jahre hinweg Urin über sein Dachfenster entsorgt. (Symbolbild)
  • Foto: Annette Meyer auf Pixabay
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Am Mittwoch hat in Memmingen eine Anwohnerin beobachtet, wie ein 73-jähriger Mann Urin aus seinem Dachfenster geschüttet hat. Sie rief daraufhin die Polizei. Vor Ort nahmen die Beamten deutlichen Uringeruch wahr. Unterhalb des besagten Fensters hatte sich bereits deutlicher Urinstein gebildet. 

Begründung des Manns: Gehbehindert und zu bequem

Die Polizisten stellten den Verursacher schnell fest. Der 73-jährige Mann zeigte sich einsichtig. Er begründete sein Handeln  damit, dass er einerseits gehbehindert wäre, anderseits auch zu bequem gewesen sei, seine Toilette aufzusuchen. Die Toilette befand sich ein Stockwerk höher.

17 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen