Special Gesundheit SPECIAL

Medizin
Mann (50) fährt Schlangenlinien in Memmingen: Beeinträchtigt durch Medikamente

Am Freitagabend, 07.04.2017, im Zeitraum von 21:20 Uhr bis 21:30 Uhr wurde in der Europastraße auf Höhe Egelsee ein schlangenlinienfahrendes Auto gemeldet, welches Richtung Memmingen fuhr. Der Fahrer des Wagens geriet dort mehrfach auf die Gegenfahrspur, weshalb die entgegenkommenden Fahrzeuge abbremsen und ausweichen mussten.

In Memmingen kam es dann im Kreuzungsbereich der Buxheimer Straße Ecke Laberstraße zu einer weiteren Gefährdung eines bislang unbekannten Fußgängers. Der Fahrer konnte anschließend von einer Streife der Polizei Memmingen angehalten werden.

Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 50-jährige Fahrer aufgrund einer schweren Erkrankung unter deutlichem Medikamenteneinfluss gestanden hatte, welcher wohl zu seiner Fahruntüchtigkeit geführt hatte.

Da der Polizei bislang noch keine Erkenntnisse zu den gefährdeten Verkehrsteilnehmern bei Egelsee und dem gefährdeten Fußgänger in Memmingen vorliegen, wird darum gebeten, dass sich diese bei der Polizeiinspektion Memmingen melden sollen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen