Mit dem Messer das Haus verlassen
Mann (48) aus Memmingen kündigt an, dem "neuen Freund" die Kehle aufzuschneiden

Am Montagabend hat in Memmingen ein 48-jähriger Mann angekündigt dem vermeintlichen neuen Freund der Noch-Ehefrau die Kehle aufzuschneiden. (Symbolbild)
  • Am Montagabend hat in Memmingen ein 48-jähriger Mann angekündigt dem vermeintlichen neuen Freund der Noch-Ehefrau die Kehle aufzuschneiden. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / Rolf Kremming | Rolf Kremming
  • hochgeladen von Fabian Mayr

Am Montagabend hat in Memmingen ein 48-jähriger Mann angekündigt dem vermeintlichen neuen Freund der Noch-Ehefrau die Kehle aufzuschneiden. Anschließend verließ er das Haus mit einem Messer. Eine Bekannte warnte daraufhin die Ehefrau, dass der 48-Jährige auf dem Weg zu ihnen sei. 

Mann festgenommen 

Die alarmierte Polizei konnte die bedrohten Personen an Wohnung und Arbeitsstelle rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor der Mann Kontakt aufnehmen konnte. Laut Polizeibericht wurde der Mann kurze Zeit später im Westen von Memmingen widerstandslos festgenommen. Aufgrund der psychischen Ausnahmesituation und der latent aggressiven Grundhaltung musste von einer weiteren Fremdgefährdung ausgegangen werden, so dass er nach dem BayPsychKHG vorläufig im BKH Memmingen untergebracht wurde. Weitere Ermittlungen folgen. Bislang erwarten den Herrn mehrere Anzeigen wegen Bedrohung.

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen