Feuer
Mann (29) stirbt bei Brand in Memminger Wohnhaus

Brand in Memminger Wohnhaus: Mann (29) tot geborgen
8Bilder
  • Brand in Memminger Wohnhaus: Mann (29) tot geborgen
  • Foto: Alexander Merkel
  • hochgeladen von Holger Mock

Nur noch tot konnte die Feuerwehr einen 29-Jährigen bergen. Er starb bei einem Feuer in der Memminger Innenstadt in der Nacht zum Donnerstag. Nachbarn alarmierten um 23.19 Uhr die Feuerwehr, weil der bungalowähnliche Anbau eines Wohnhauses in der der Lindauer Straße brannte.

Die rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten zwar ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern – den 29-jährigen Wohnungsinhaber konnten sie jedoch nicht mehr retten.

Sowohl die Todes- wie auch die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo nimmt am Freitag die Ermittlungen auf. Am Gebäude entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 50.000 Euro

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ