Special Blaulicht SPECIAL

Verfolgungsjagd mit der Polizei
Mann (28) in gestohlenem Auto flüchtet auf der A96 bei Memmingen

Polizei (Symbolbild).

Am Mittwochabend ist ein Autofahrer (28) am Autobahnkreuz Memmingen vor der Polizei geflüchtet. Der Grund war wohl, dass er in einem gestohlenen Auto unterwegs war.

Flucht über die Autobahn gefährdet Einsatzkräfte

Eine Streife der Lindauer Grenzpolizei wollte das Auto mit norddeutscher Zulassung am Autobahnkreuz Memmingen auf der A96 kontrollieren. Der Fahrer hat zunächst sämtliche Anhalteversuche der Polizei missachtet. Statt anzuhalten, hat er Verkehrsvorschriften ignoriert und die ihn verfolgenden Einsatzkräfte gefährdet. Die Polizei hat daraufhin mehrere Streifen aus Oberbayern angefordert.

Polizei musste die Autobahn sperren

Kurz vor der Anschlussstelle Landsberg am Lech konnten die Beamten den Fahrer schließlich zum Anhalten zwingen und den Fahrer festnehmen. Für diese Aktion musste die Polizei sogar kurzzeitig die A96 Richtung München absperren.

Ende September war das Auto im Bereich Schönberg bei Kiel als gestohlen gemeldet worden. Die Beamten brachten den 28-Jährigen Mann zur Überprüfung seines Gesundheitszustandes in eine Klinik.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen