Kriminalität
Mann (19) schlägt Frau (20) in Memmingen ins Gesicht und klaut ihr Handy

Am Samstag, den 16.09.2017, gegen 04:50 Uhr, kam es im Bereich des Königsgrabens in Memmingen zu einem Raubdelikt. Eine 20-jährige Frau befand sich auf dem Nachhauseweg. Kurz vor ihrer Wohnanschrift wurde sie von einem 19-jährigen Mann mit der Faust unvermittelt in das Gesicht geschlagen.

Die Dame hatte währenddessen ihr Handy in der Hand, welches der Täter anschließend an sich nahm. Die Frau schrie um Hilfe und konnte von ihrem noch schlafenden Vater im naheliegenden Wohnhaus gehört werden.

Der Vater kam seiner Tochter zu Hilfe und der Täter flüchtete in Richtung Stadtpark. Der Vater der Geschädigten konnte den Täter einholen und festhalten.

Anschließend kam die Geschädigte mit ihrem Vater und dem vorläufig festgenommenen Täter zur PI Memmingen, wo die weitere Sachbearbeitung durchgeführt wurde. Der Täter war zur Tatzeit erheblich alkoholisiert. Bei dem Raub wurden die Geschädigte, der Vater und der Täter leicht verletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen