Vier Jugendliche eilen ihr zu Hilfe
Mädchen (16) am Bahnhof in Memmingen bedrängt

Eine 16-Jährige wurde am Zentralen Omnibusbahnhof in Memmingen von einem Mann bedrängt. (Symbolbild)
  • Eine 16-Jährige wurde am Zentralen Omnibusbahnhof in Memmingen von einem Mann bedrängt. (Symbolbild)
  • Foto: Svenja Moller
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Freitag, den 21. Januar 2022 ist eine 16-jährige Jugendliche am Zentralen Omnibusbahnhof in Memmingen bedrängt worden. Die 16-Jährige saß laut Polizei gegen 17:20 Uhr auf einer Bank und wartete auf ihren Bus. Ein Mann sprach das junge Mädchen an und bedrängte sie im Anschluss. 

Täter flüchtet

Vier weitere Jugendliche bemerkten den Vorfall. Sie eilten der 16-Jährigen zu Hilfe. Der Täter flüchtete daraufhin. Zwei der Jugendlichen begleiteten die 16-Jährige mit dem bus bis zu ihr nach Hause. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Memmingen sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Besonders die Jugendlichen, die dem Mädchen halfen, werden gebeten sich dringend bei der Polizei Memmingen melden. Hinweise können unter der Rufnummer 08331/100-0 der Polizei mitgeteilt werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ