Zwei Personen verletzt
Kopfnuss gegen Security-Mitarbeiter - Betrunkener (37) rastet aus

Polizei (Symbolbild)

In einer Memminger Obdachlosenunterkunft wurde am Sonntag ein Security-Mitarbeiter von einem 37-jährigen Mann zunächst verbal angegangen. Im Verlauf des Streits verpasste der 37-Jährige dem 19-jährigen Security eine Kopfnuss. 

Zwei Security-Mitarbeiter verletzt 

Ein zweiter anwesender Security setzte daraufhin Pfefferspray gegen den Angreifer ein. Dieser schlug nach dem Pfefferspray-Einsatz dem zweiten Security aufs Auge. Beide Sicherheitsmitarbeiter wurden bei dem Vorgang verletzt. Der 37-Jährige wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Memmingen in Sicherheitsgewahrsam verbracht. Hierbei verhielt sich der 37-Jährige aggressiv und war stark alkoholisiert. Gegen den 37-Jährigen wurde ein Verfahren eingeleitet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ