Verfolgungsjagd
Jugendlicher (14) stiehlt Auto in Memmingen und unternimmt Spritztour

Am Donnerstag kurz vor Mitternacht entwendete ein 14-Jähriger in Memmingen ein Auto und unternahm eine Spritztour. Ihm war aufgefallen, dass das Fahrzeug sowohl unversperrt war und auch der Zündschlüssel steckte.

Bevor er losfuhr, entwendete er von einem anderen Auto das Kennzeichen und entfernte das für das Fahrzeug ausgegebene. Nachdem die Polizei Kenntnis von dem Diebstahl erhalten hatte, fanden sie den Wagen.

Der 14-Jährige versuchte über die A96 und A7 vor der Polizei davonzufahren. Dann fuhr er von Ferthofen nach Volkratshofen, wendete dort und fuhr wieder zurück.

Bei dem ersten Versuch ihn anzuhalten, musste ein Polizeibeamter zur Seite springen, um nicht von dem jungen Mann überfahren zu werden. Letztendlich konnte er auf der A7 in Fahrtrichtung Ulm in einem Baustellenbereich gestoppt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen