Ermittlung
Jugendliche verursachen Sachschaden mit Baustellenwalze in Memmingen

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Hannah Kronschnabl
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Sonntag, den 10.11.2019, hat eine Gruppe Jugendlicher in Memmingen mit einer Baustellenwalze einen Sachschaden von mehreren tausend Euro verursacht. Die Polizei konnte die Jugendlichen (13-15 Jahre) wenig später festnehmen. Laut Polizei wird gegen die Gruppe jetzt wegen Sachbeschädigung und unerlaubtem Gebrauch eines Fahrzeugs ermittelt.

Zunächst war die Polizei noch davon ausgegangen, dass der Schlüssel frei zugänglich herumlag. Jetzt stellte sich heraus, dass die Jugendlichen in einen Baucontainer einbrachen, um den Schlüssel zu stehlen.

In den folgenden Tagen kam es auf der Baustelle zu weiteren Sachschäden im insgesamt fünfstelligen Bereich. Ein Tatzusammenhang ist nicht auszuschließen. Die Polizei ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019