Körperverletzung
Im Streit um Beifahrersitz schlagen sich Männer (20 und 23) mit Fäusten ins Gesicht

Ein Streit eskalierte (Symbolbild).
  • Ein Streit eskalierte (Symbolbild).
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Aufgrund eines Verlangens nach Fast Food fuhr eine fünfköpfige Gruppe junger Leute aus der Region Memmingen zu einem Fastfood-Lokal am Kneippland, welches aber noch geschlossen hatte. Vor der Heimfahrt gab es Diskussionen, wer auf der Beifahrerseite sitzen dürfte und so gerieten ein 20- und ein 23-Jähriger in Streit. Im weiteren Verlauf schlugen sie sich gegenseitig mit der Faust ins Gesicht und auf den Kopf. Letztendlich landeten beide mit Kopfverletzungen in verschiedenen Krankenhäusern. Diese Fahrt hatte sich gelohnt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen