Schwerer Raub
"Ich bring dich um!": Einbrecherin (27) bedroht Frau mit Messer in Neu-Ulm

Die Einbrecherin muss wegen schweren Raubes drei Jahre lang in Haft. (Symbolbild)
  • Die Einbrecherin muss wegen schweren Raubes drei Jahre lang in Haft. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Das Landgericht Memmingen hat eine 27-jährige Frau wegen besonders schweren Raubes zu drei Jahren Haft verurteilt. Sie war in Neu-Ulm bei einer Frau eingebrochen und hatte sie mit den Worten "Ich bring dich um!" und einem Küchenmesser bedroht. Das Urteil ist rechtskräftig.

Einbrecherin steigt in Wohnung ein

Die 27-jährige Einbrecherin war in Neu-Ulm über eine Mülltonne und ein Fenster in eine Wohnung gestiegen, um dort Schmuck und Bargeld zu stehlen. Währenddessen kam die Bewohnerin nach Hause und ertappte die Diebin. 

"Ich bring dich um!" 

Die Einbrecherin bedrohte die Wohnungsbesitzerin anschließend mit einem Küchenmesser und sagte: "Ich bring dich um!". Daraufhin flüchtete die Wohnungsbesitzerin und alarmierte die Polizei.

Die Einbrecherin nahm den Wandtresor mit. Sie erbeutete unter anderem eine Uhr für 700 Euro und knapp 17 Euro Bargeld. Die Polizei konnte die nicht vorbestrafte Diebin kurze Zeit später festnehmen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ