Neonazi
„Heil Hitler“-Rufe in der Memminger Innenstadt: Betrunkener (30) festgenommen

Zelle (Symbolbild)
  • Zelle (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Holger Mock

Am 03.10.19, gegen 02.00 Uhr, äußerte ein 30-jähriger Mann rechtes Gedankengut in einer Kneipe in der Memminger Innenstadt. Unter anderem rief er auch „Heil Hitler“. Der Mann war stark betrunken, verweigerte aber einen Alkotest. Zur Unterbindung weiterer Straftaten wurde er in die Ausnüchterungszelle verbracht.

Eine Anzeige wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird gegen ihn erstellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019