Trickbetrug
Gefälschtes Smartphone: Betrüger (21) in Memmingen auf Straße wiedererkannt

Ein 49 Jahre alter Mann erwarb am 06.01.2018 über einen Internetmarktplatz ein Smartphone für 900 Euro. Der Käufer bezahlte nach persönlicher Übergabe des Mobiltelefons dem Verkäufer, einem 21 Jahren alten Mann, insgesamt 750 Euro, da dieser keine Rechnung über die Waren vorweisen konnte.

Als der Käufer wieder zu Hause war, stellte er fest, dass das Mobiltelefon gefälscht ist. Der Verkäufer wurde noch am gleichen Tag durch den Geschädigten auf der Straße wieder erkannt. Dadurch konnte der Tatverdächtige festgenommen werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019