Zeugenaufruf
Gefährliches Überholmanöver führt zu Unfall – Verursacher flüchtet

Polizei (Symbolbild).

Am Dienstagmorgen, 13.07.2021 befuhr eine 33-Jährige mit ihrem Pkw BMW den linken der zwei Fahrstreifen der BAB A 7 in Richtung Füssen. Kurz vor der Anschlussstelle Illertissen überholte sie einen rechts fahrenden schwarzen Pkw und wollte danach einen rechts fahrenden Lkw überholen.

Angeblich habe jedoch der schwarze Pkw plötzlich stark beschleunigt, sie rechts überholt und wäre dann unmittelbar vor ihr nach links gewechselt. Sie konnte einen Zusammenstoß nur durch eine starke Bremsung verhindern. Dadurch kam ihr Fahrzeug ins Schleudern und schlitterte an der Mittelleitplanke entlang. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. An der Mittelleitplanke entstand jedoch ein Schaden in Höhe von ca. 800 Euro und an ihrem Pkw BMW in Höhe von ca. 9.000 Euro. Da der schwarze Pkw seine Fahrt ohne anzuhalten Richtung Füssen fortsetzte, hat die Autobahnpolizei Memmingen die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang werden unter Tel. 08331/100-0 erbeten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen