Special Blaulicht SPECIAL

Gastank
Gasgeruch sorgt für Einsatz in der Justizvollzugsanstalt Memmingen

Polizei (Symbolbild)

Am Freitagabend ist es in der Justizvollzugsanstalt in Memmingen zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Nach Angaben der Polizei gingen zunächst über den Notruf Meldungen über einen starken Gasgeruch im Bereich der Justizvollzugsanstalt ein.

Feuerwehr such JVA ab

Vor Ort nahmen auch die Einsatzkräfte den Gasgeruch wahr. Die Feuerwehr suchte den Bereich um die JVA mit einem entsprechenden Messgerät ab. Vorsorglich wurden die Zufahrtstraßen zur JVA gesperrt. Für den Fall eines tatsächlichen größeren Gasaustritts befanden sich diverse Einsatzkräfte auf Anfahrt. Die durch die Feuerwehr durchgeführte Absuche verlief jedoch ohne Ergebnisse. Nach einiger Zeit konnte auch keine relevante Gaskonzentration mehr gemessen werden.

Keine Gefahr

Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein Gastank auf dem Gelände der Gaswerke in der Nähe der JVA den Gasgeruch verursacht hatte. Laut Polizei öffnete sich technisch bedingt wegen Überdruck kurzzeitig ein Ablassventil des Tanks. Das führte dazu, dass geringe Gasmenge austraten, um den Druck zu normalisieren. Die Menge sei gering und unbedenklich gewesen, so die Polizei. Nachdem in diesem Fall auch eine Störung ausgeschlossen werden konnte, wurden die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei wieder aus dem Einsatz entlassen.

Nach Feuer in Haftzelle der JVA in Kempten: 15 Personen verletzt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen