Zeugenaufruf
Frau wird in Memmingen von Unbekanntem gefesselt in Kofferraum gesperrt und mit Schusswaffe erpresst

Am Dienstag, den 02.Oktober 2018, wurde eine Frau in Memmingen kurz nach 22 Uhr von einem Unbekannten gefesselt und geknebelt in einen Kofferraum gesperrt und mit einer Schusswaffe erpresst.

Die Frau fuhr mit ihrem schwarzen Auto, Peugeot 2008, in die Tiefgarage eines Anwesens in der Braunstraße. Nachdem sie ihr Fahrzeug geparkt und gerade verlassen hatte, wurde sie ihrer Angabe nach an ihrem Fahrzeug von einem maskierten Mann unter Vorhalt einer Schusswaffe und unter Einsatz leichter körperlicher Gewalt in den Kofferraum ihres eigenen Wagens gesperrt.

Zuvor fesselte und knebelte der Mann das Opfer und erpresste die Herausgabe von EC-Karten und den dazugehörenden PIN-Nummern.  Mit dem Opfer im Kofferraum fuhr der Unbekannte mit dem Auto der Frau aus der Tiefgarage. Er fuhr zunächst umher und versuchte, um 22:39 Uhr sowie um 22:43 Uhr an jeweils einem Bankomaten im Stadtgebiet Memmingen Bargeld abzuheben. Das misslang ihm jedoch aus noch unbekannten Gründen.

Anschließend stellte der Mann den Peugeot wieder in der benannten Tiefgarage ab. Die körperlich unverletzte Frau ließ er im Kofferraum zurück. Die Frau konnte sich letztendlich selbst befreien und verständigte eine Freundin, die gegen 23:35 Uhr die Polizei verständigte.

Das Opfer beschrieb den Gesuchten folgendermaßen:

Der Unbekannte war etwa 30 Jahre alt, zirka 175 bis 185 cm groß und hatte eine schlanke Statur. Er sprach auffällig gebrochenes Deutsch. Laut der Frau konnte dies jedoch auch vorgetäuscht worden sein. Der Gesuchte war zur Tatzeit schwarz gekleidet und mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Er führte eine schwarze Pistole mit sich.

Die Kriminalpolizei Memmingen hat noch in der Nacht die weiteren Ermittlungen mit umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen aufgenommen und bittet nun dringend die Bevölkerung um Mithilfe. 
Wem ist am Dienstag zwischen 22:05 Uhr und 23:35 Uhr im Stadtgebiet Memmingen oder Umkreis, mit Schwerpunkt Braunstrasse und Machnigstrasse ein eventuell auffällig ziellos umherfahrender schwarzer Peugeot 2008 mit Memminger Kennzeichen aufgefallen?

Wer kann Angaben zu einem Mann machen, der aus dem Fahrzeug aus- oder eingestiegen ist und versuchte an den Geldautomaten der Sparkasse bzw. VR-Bank Geld abzuheben? Hinweise werden unter der Mail pp-sws.memmingen.kpi@polizei.bayern.de oder der Rufnummer 08331/100-411 vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen entgegen genommen.

Autor:

Camilla Schulz aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019