Feuerwehreinsatz in Memmingen
Frau heizt neuen Holzofen im Schlafzimmer - gesamte Wohnung verraucht

Als eine Bewohnerin ihren neuen Holzofen heizte, verrauchte die gesamte Wohnung. (Symbolbild)
  • Als eine Bewohnerin ihren neuen Holzofen heizte, verrauchte die gesamte Wohnung. (Symbolbild)
  • Foto: adcvisual von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Die Bewohnerin einer Wohnung im Erlenweg in Memmingen heizte am Dienstagmorgen gegen 8:15 Uhr einen neuen Holzofen in ihrem Schlafzimmer. Der Rauch zog daraufhin in die gesamte Wohnung. Die Freiwillige Feuerwehr betrat mit Atemschutz die stark verrauchte Wohnung und lüftete sie im Anschluss. Es wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr sowie der Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen