Gewalt
Frau (20) wird in Memmingen von Unbekanntem ins Gesicht geschlagen

Am Sonntag gegen 03:15 Uhr befanden sich drei Personen, im Alter von 19 bis 20 Jahren in der Kramerstraße als sie dort mit zwei Unbekannten in eine Streiterei gerieten.

Im Verlauf des Streits schlug einer der Unbekannten einer 20-jährigen Frau mit der Faust ins Gesicht. Diese stürzte zu Boden und schlug mit dem Kopf auf. Anschließend seien die beiden Männer Richtung Schrannenplatz geflüchtet. Es soll sich um zwei Männer im Alter zwischen 35 und 40 Jahren handeln. Sie trugen dunkle Lederjacken und dunkle Hosen. Ein Begleiter der Geschädigten, der erheblich alkoholisiert war, wurde während der Anzeigenaufnahme plötzlich gegen die Streifenbesatzung aggressiv, weshalb sie den Mann in Gewahrsam nehmen mussten. Der Mann wurde in eine Arrestzelle der Polizei Memmingen gebracht.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ