Zeugenaufruf
Forstwirtschaftliche Maschine bei Niederrieden (Unterallgäu) mutwillig stark beschädigt: Hohe Belohnung für Hinweise

In einem Waldstück zwischen Lauberhart und Niederrieden wurde über das Wochenende eine Forstwirtschaftliche Maschine (sog. Rückezug) beschädigt. Der Täter brach dabei die Motorhaube der Maschine auf und stopfte den Ölfüllstutzen mit Dreck und Steinen auf, sodass am Motor ein Schaden von ca. 20.000 Euro entstand.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter oder Tathergang. Das Geschädigte Forstunternehmen hat zudem eine hohe Belohnung für den entscheidenden Hinweis geboten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020