Polizei
Einbrüche in Ottobeurer Werkstatt: Über 20.000 Euro schaden

Ein erfolgreicher und ein versuchter Einbruch beschäftigt seit Mittwoch die Kripo Memmingen. Ein bisher unbekannter Täter brach in der Nacht zum, 10.12.2014, in eine Werkstatt in der Rudolf-Diesel-Straße in Ottobeuren ein. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen gelangte er über ein Fenster in das Gebäude, öffnete dann ein Tor und fuhr vermutlich anschließend mit einem Fahrzeug in die dortige Halle.

Aus dieser entwendete er eine Vielzahl von Werkzeugen, zahlreiche Reifen verschiedener Marken sowie eine sog. "Auswuchtmaschine". Der Täter konnte unerkannt entkommen, der Entwendungsschaden beläuft sich auf über 20.000 Euro. Während der Tatzeit versuchte zudem ein unbekannter Täter erfolglos, eine Metallaußentüre an der Gebäudesüdseite des angrenzenden Baustoffhandels aufzuhebeln.

Wer hat in der Nacht zum 10.12.2014 verdächtige Wahrnehmungen im Gewerbegebiet von Ottobeuren gemacht ? Hinweise werden an die Kriminalpolizei Memmingen, die die weiteren Ermittlungen im vorliegenden Fall übernommen hat, unter Tel.: 08331/100-0, erbeten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen