Er hatte kein Rezept für Drogenersatzstoff
Drogenabhängiger (28) bedroht Apothekerin in Memmingen

Polizei (Symbolbild)

Ein 28-jähriger Memminger wollte sich am Freitagnachmittag in einer Memminger Apotheke seinen Drogenersatzstoff besorgen. Er hatte allerdings kein Rezept für den Ersatzstoff. Die Apothekerin verweigerte daher die Herausgabe. Daraufhin fing der Drogenabhängige an, gegen die Türe der Apotheke zu treten und die Apotheken-Angestellte zu bedrohen. Nachdem die Polizei verständigt wurde, ist der Mann geflohen.

Polizei kann den aggressiven Mann festnehmen

Im Rahmen der Fahndung hat die Polizei den Flüchtigen gefunden. Bei der anschließenden Kontrolle versuchte der Mann mit dem Ellbogen nach einem Polizisten zu schlagen und musste gefesselt werden.

Aufgrund seines hohen Alkoholisierungsgrades und den Konsum diverser Drogen, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme an. Den Mann erwarten nun Anzeigen unter anderem wegen Bedrohung, tätlichen Angriffs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen