Aquaplaning
Drei Unfälle nach Starkregen rund um Memmingen

Infolge der starken Regenfälle am Donnerstag ereigneten sich am Nachmittag im Bereich der Autobahnen A96 und A7 rund um Memmingen kurz nacheinander drei schadensträchtige Verkehrsunfälle. Unfallursachen waren in allen Fällen Aquaplaning auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit.

Die Fahrzeugführer im Alter zwischen 35 und 50 Jahren verloren die Kontrolle über ihre Autos und schleuderten in die Schutzplanken. An den drei Fahrzeugen sowie an den Schutzplanken entstand Sachschaden von mindestens 30.000 Euro.

Zudem erwarten die Fahrzeugführer entsprechende Bußgeldanzeigen in Höhe von mindestens 145 Euro und einem Punkt im Fahreignungsregister, weil sie bei schlechten Wetterverhältnissen mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019