Special Blaulicht SPECIAL

Sachschaden
Drei Einbrüche in Memmingen: Zwei Schulen und eine Bäckerei betroffen

Polizei (Symbolbild)

Am Wochenende ist es in Memmingen zu drei Einbrüchen gekommen. Betroffen waren neben einer Bäckerei auch die Amendinger Grund- und Mittelschule und das Berufsbildungszentrum Memmingen. In allen drei Fällen bittet die Polizei unter der 08331/100-0 um sachdienliche Hinweise. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwas über 10.000 Euro. Ob zwischen den Fällen ein Zusammenhang besteht ist bislang noch nicht bekannt.

Einbruch in Bäckerei: 160kg schwerer Tresor geklaut

In der Zeit von Freitag, 16.10.2020, 22:00 Uhr bis Samstag, 17.10.2020 06:00 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter unberechtigt Zutritt in die Verkaufsräume einer Bäckerei am Weinmarkt. Dort hatten sie es schließlich auf einen ca. 160 Kg schweren Tresor abgesehen, den sie komplett aus dem Kassenbereich entwendeten.

Ein Sachschaden ist hierbei offenbar nicht entstanden, der Entwendungsschaden beläuft sich jedoch auf mindestens 2.700 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen zur Tataufklärung übernommen. 

Einbruch in Amendinger Grund- und Mittelschule: 5.000 Euro Sachschaden

Am vergangenen Wochenende, in der Zeit zwischen Freitag, 16.10.2020, 17:00 Uhr und Montag, 19:10.2020, 07:00 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in Grund- und Mittelschule in der Weimerstraße ein. Nachdem sie dort 3 Büros durchwühlten und insgesamt einen Gesamtschaden von ca. 5.000 Euro hinterließen waren sie mit einem nur geringen Bargeldbetrag unerkannt geflüchtet. 

Einbruch in Berufsbildungszentrum Memmingen

Im Zeitraum Freitag, 16.10., 17:00 Uhr bis Montag, 19.10.2020, 07:20 Uhr, brachen bislang unbekannter Täter gewaltsam in Büroräume des Staatlichen Berufsbildungszentrums in der Bodenseestraße ein. Nachdem sie das Büro des Schulleiters und dessen Vertreters durchwühlt hatten, wurden sie offensichtlich durch versperrte Innentüren darin gehindert weiter ins Gebäude einzudringen. Nach ersten Ermittlungen verließen die Täter den Tatort schließlich ohne Beute, hinterließen aber einen nicht unerheblichen Sachschaden von mindestens 2.500 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen