Kamin
Brand entwickelt sich in Memminger Wintergarten

Feuerwehr (Symbolbild)

Am Sonntag kam es gegen 21.00 Uhr zu einer Rauchentwicklung im Bereich der Memminger Innenstadt. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses betrieb in seinem Wintergarten einen mittels einer Gasflasche beheizten Kamin. Aus noch nicht genauer bekannter Ursache kam es zu einer leichten Brandentwicklung, wobei die Möblierung des Wintergartens in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Bewohner zog sich leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 8.000 Euro geschätzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ