Alkoholmissbrauch
Betrunkener Mann (22) beißt Polizist in Memmingen in die Hand

Zu einem weiteren Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte kam es in Memmingen in den frühen Morgenstunden des 14.04.2017 (Freitag) im Bereich der Freudenthalstraße.

Im Rahmen der Fahndung nach einer vorangegangenen Körperverletzung im Bahnhofsbereich konnten zwei 22-Jährige auf der Flucht gestellt werden.

Bei einer anschließenden Personendurchsuchung schlug einer der 22-Jährigen mit seinem Ellenbogen nach dem Polizeibeamten. Als dieser den jungen Mann zu Boden brachte, biss dieser den Beamten in die Hand und beleidigte die eingesetzten Beamten massiv.

Der betroffene Beamte wurde hierbei leicht verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Eine Atemalkoholanalyse ergab bei beiden Personen einen Wert von deutlich über ein Promille. Gegen den 22-Jährigen wird Anzeige erstattet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen