Sieben Autos beschädigt
Autohaus in Memmingen: Täter dringen auf Gelände ein und richten großen Schaden an

Polizei (Symbolbild)

Am Sonntagmorgen gegen 04:20 Uhr sind bislang unbekannte Täter in ein umzäuntes Gelände eines Autohauses an der Europastraße in Memmingen eingedrungen. Laut Polizeiangaben machten sich die Täter an insgesamt sieben "hochpreisigen" Autos zu schaffen.

Navigationsgeräte und Lenkräder geklaut

Mit brachialer Gewalt schlugen die Täter die Seitenscheiben der Fahrzeuge ein, um an deren Navigationsgeräte und Lenkräder zu gelangen. Außerdem bauten die Täter auch Scheinwerfer aus und rissen oder schraubten zum Teil Anbau- und Verkleidungsteile ab bzw. weg.

Insgesamt 120.000 Euro Schaden

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 70.000 Euro. Der Wert der geklauten Teile dürfte sich auf weitere 50.000 Euro belaufen. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08331/100-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen